Handy aufladen mit Prepaid Guthaben & Guthaben abfragen

HANDY AUFLADEN MIT PREPAID GUTHABEN

Wer eine Prepaid Karte besitzt und diese auch nutzen möchte, wird regelmäßig sein Prepaid Guthaben aufladen müssen. Denn Prepaid bedeutet, dass ihr vorab das Handy mit Guthaben aufladen müsst, um anschließend damit zu telefonieren, SMS schreiben oder im Internet surfen zu können. Der klare Vorteil an einer Prepaid Karte liegt also darin, dass die Ausgaben für das Handy immer im Blick gehalten werden können und man somit die volle Kostenkontrolle besitzt. Nachteil daran ist natürlich, sobald das Guthaben verbraucht ist, ihr nicht mehr telefonieren, SMS senden oder im Internet surfen könnt. Damit sie aber immer über ausreichend Prepaid Guthaben auf eurer SIM-Karte verfügt, zeigen wir euch heute, wie ihr euer Prepaid Guthaben aufladen könnt. Dabei gibt es sowohl manuelle, wie auch automatische Auflademöglichkeiten.

Guthaben aufladen – die verschiedenen Möglichkeiten

Damit ihr immer genügend Guthaben für eure Gespräche zur Verfügung habt, bieten euch die Prepaid Anbieter mehrere Wege an, um euer Prepaid-Konto aufzuladen. Ihr habt somit sehr viele Möglichkeiten Geld auf eure Prepaid SIM-Karte zu laden. Beachtet aber, dass nicht jeder Anbieter auch jede dieser Möglichkeiten zur Verfügung stellt. Damit ihr wisst, welche Anbieter welches Angebot haben und ihr somit nicht plötzlich überrascht seid, dass ihr euren gewünschten Weg nicht nutzen könnt, haben wir euch eine praktische Guthaben Aufladen Übersicht aller Anbieter erstellt.

Diese Möglichkeiten gibt es generell um Handy Guthaben aufladen zu können:

  1. Guthabenkarten
  2. Online Aufladungen
  3. SMS
  4. Überweisung
  5. Bankautomat
  6. Online Banking

Guthaben abfragen – Vor Aufladungen erstmal das Guthaben kontrollieren

Ihr seid euch noch nicht sicher, ob ihr eurer Prepaid Guthaben aufladen sollt, da ihr ansonsten vielleicht zu viel Geld ausgebt? Dann lohnt sich vorher immer ein Blick auf den aktuellen Prepaid Guthabenstand zu werfen. Dabei könnt ihr das Guthaben häufig am Handy selber, online oder mit Hilfe einer App abfragen.

Handy Guthaben abfragen direkt am Handy

Ihr habt euer Handy in der Hand und wollt wissen, wieviel Geld sich auf der SIM-Karte befindet? Dann könnt ihr meist einfach eine spezielle Tastenkombination eintippen, welche von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich ist, und dann wird euer Guthabenstand direkt auf dem Display angezeigt. Oder ihr ruft die Servicenummer an und wählt euch durch das Sprachmenü, bis euch euer Guthaben durchgeben wird.

Beispiele:

Congstar Guthaben abfragen per Tastenkombination
Bei Congstar müsst ihr zum Beispiel einfach *135# wählen und mit der Hörertasten bestätigen und schon wird euer Prepaid Guthabenstand angezeigt. Danach könnt ihr euch entscheiden, ob es noch für das ausreicht was ihr tun wollt, oder ob ihr lieber aufladen solltet.

ALDI TALK Guthaben abfragen per Service Hotline
Ihr könnt auch einfach die automatische Service Hotline anrufen, bei ALDI TALK wäre das z.B. die 1155. Folgt dann einfach dem Sprachmenü zum Punkt „Guthaben abfragen“ und euch wird per automatischer Sprachansage euer derzeitiger Kontostand der Prepaid Karte durchgegeben.

Prepaid Guthaben abfragen online oder per App

Euch ist der Weg über das Handy zu umständlich oder ihr habt es gerade nicht zu Hand, wollt aber trotzdem den Prepaid Kontostand abfragen? Dann könnt ihr das meist online auf der Webseite eures Anbieters oder manchmal sogar, soweit vorhanden, direkt mit der App des Anbieters.

Beispiele:

FONIC Guthaben abfragen online
Um euer Guthaben online abzufragen, bietet fast jeder Anbieter einen eigenen Kundenlogin auf der Webseite an. Meldet euch dort mit euer Mobilfunknummer und eurem Passwort an und folgt einfach dem Menü zum Punkt „Guthaben abfragen“. Dabei lohnt sich der Online-Bereich der Anbieter häufig für noch viel mehr, da ihr dort meist euer ganzes Konto direkt verwalten könnt. Ihr könnt nicht nur den Prepaid Guthabenstand abfragen, sondern meist auch aufladen, Tarife buchen oder PUK und PIN abfragen. Wir empfehlen auf jeden Fall mal einen Blick darauf zu werfen.

LIDL Guthaben abfragen per APP
Wenn euer Anbieter, wie z.B. LIDL mit LIDL CONNECT, eine eigene App besitzt, könnt ihr euch dort einfach mit eurer Rufnummer und eurem Passwort anmelden und dann ganz bequem direkt per App eurer Guthaben abfragen. Zusätzlich dazu, lassen sich dort viele weitere Aspekte eures Kontos ganz leicht verwalten. Wer ein Smartphone besitzt, kann sich also einfach die bequemere Variante einfach aus dem Google App Store oder iTunes herunterladen.

Handy aufladen mit Guthabenkarten

Die meisten Prepaid Karten, könnt ihr ganz einfach mit Guthabenkarten aufladen. Diese sind in sehr vielen Geschäften vorhanden und beinhalten immer eine feste Summe an Guthaben. Die Guthaben-Karten sind meist gestaffelt und beinhalten 15 €, 20 € oder 30 €. Natürlich kann sich dies von Anbieter zu Anbieter unterscheiden, aber die Abweichungen sind meist sehr gering. Ihr solltet euch natürlich vorher informieren, in welchen Geschäften euer Anbieter seine Guthabenkarten anbietet, damit ihr nicht umsonst in ein Geschäft lauft. Auf den Webseiten der Anbieter findet ihr meist eine Angabe darüber und häufig ist auch ein Suchtool eingebaut, wo ihr eure Adresse eingeben könnt und die nächstgelegene Filiale angezeigt bekommt.
Die Prepaid-Guthabenkarten besitzen meist einen 12 –bis 16-stelligen Code, welchen ihr über mehrere Varianten eingeben könnt, so dass das Guthaben auf euer Handy transferiert wird.

Handy Guthaben Aufladen per Tastenkombination

Häufig könnt ihr den Code einfach per Tastenkombination auf eurem Handy eingeben und schon wird das Guthaben aufgeladen.

Beispiel:

Congstar Guthaben aufladen
Einfach die *101* eingeben gefolgt von eurer Aufladenummer. Beendet die Eingabe mit „#“ und bestätigt Sie mit einem Klick auf die Hörer Taste. Ist die Aufladung erfolgreich, werdet ihr darüber auf dem Display informiert.

Prepaid Guthaben aufladen per App

Manche Anbieter, bieten sogar eine eigene App an. Dort findet ihr häufig einen Menüpunkt, bei dem ihr einfach euren Guthabencode eingeben und einlösen könnt.

Beispiel:

ALDI Guthaben aufladen
Öffnet einfach die ALDI Talk App und wechselt zum Menüpunkt „Guthaben aufladen“. Gebt dort einfach eure Aufladenummer ein, bestätigt diese und schon seid ihr fertig.

Guthaben aufladen via Hotline

Euren Prepaid Aufladecode könnt ihr häufig auch einfach über die automatische Hotline des Anbieters eingeben. Diese könnt ihr meist kostenlos anrufen und werdet dann durch ein Sprachmenü geschickt. Gebt dort dann einfach eure Aufladenummer durch.

Beispiel:

Telekom Guthaben aufladen
Die Nummer für die Telekom Hotline zum Guthaben aufladen lautet z.B. 2000. Ruft dort einfach an und folgt der Ansage zum Menüpunkt „Guthaben aufladen“. Dort könnt ihr dann den Handy Aufladecode der Guthabenkarte eingeben und müsst diese meist mit „#“ bestätigen. Die Aufladung folgt unverzüglich.

Guthabenkarten online einlösen

Wenn ihr das Handy gerade nicht parat habt oder ihr die Eingabe zu umständlich findet, könnt ihr im Online Bereich der meisten Anbieter, ganz bequem euren Aufladecode eingeben und auf eure Prepaid SIM-Karte transferieren. Ihr benötigt dafür nur ein Kundenlogin auf der Webseite eures Betreibers und schon könnt ihr euch einloggen und habt euer Guthaben mit ein paar Klicks transferiert.

Beispiel:

Blau de Guthaben aufladen
HIER seht ihr als Beispiel den Kundenlogin Bereich von „Blau“. Dort müsst ihr euch dann einfach mit eurer Handynummer und dem passenden Passwort einloggen und schon habt ihr Zugriff auf viele Bereiche eures Kontos. Neben den Aufladungen könnt ihr z.B. euer Guthaben einsehen, Tarif Optionen buchen oder sogar Freunde werben.

Guthabenkonto aufladen mit Online Aufladungen

Damit ihr nicht immer zu einer Filiale, zur Tankstelle oder zum Kiosk laufen müsst, wenn ihr eurer Guthaben aufladen wollt, bieten euch viele Prepaid-Anbieter auch die Möglichkeit an, online eure Bankverbindung zu hinterlegen und dann direkte Aufladungen per Lastschrift auszuführen. Diese Aufladungen könnt ihr meist manuell ausführen oder auch automatisch ausführen lassen. Automatisch kann dabei bedeuten, dass ihr jedes Mal beim Unterschreiten eines bestimmten Betrages neues Guthaben aufgeladen bekommt, oder einfach immer zu Monatsbeginn.

Beachtet, dass ihr bei automatischen Aufladungen die Kostenkontrolle verlieren könnt, da ihr z.B. nicht merkt, wie häufig ihr einen bestimmten Betrag unterschreitet. Dann kann es beim Kontostand ablesen doch zu bösen Überraschungen kommen. Von daher empfehlen wir den meisten einfach keine automatische Aufladung durchzuführen. Denn dann kann man sich meist auch einfach einen Vertrag mit besseren Konditionen holen.

Beispiel:

FONIC Guthaben aufladen
Habt ihr z.B. eure Bankdaten im Kundenkonto von FONIC hinterlegt, könnt ihr euch ganz einfach online einloggen. Dazu müsst ihr einfach auf www.fonic.de gehen und euch unter „MEIN FONIC“ einloggen. Ihr besitzt dann die Möglichkeit eurer Prepaid Guthaben um 10 €, 20 € oder 30 € aufzuladen. Das ganze läuft dann per Lastschrift ab. Es kann dazu kommen, dass es bei der ersten Aufladung zu einer Sperrfrist von 7 Tagen kommt, da die Lastschrift erfolgreich verlaufen muss.

Prepaid Konto aufladen per SMS

Habt ihr, wie im vorherigen Schritt beschrieben, euer Prepaid Konto mit euren Kontodaten verbunden, habt ihr oft die Möglichkeit einfach per SMS einen bestimmten Betrag vom Bankkonto auf euer Prepaidkonto zu transferieren. Ihr solltet natürlich aufpassen, wer von eurem Handy SMS sendet, da so schnell mal viel Geld vom Konto verschwinden kann. Von daher empfehlen wir diese Möglichkeit nur bedingt.

Beispiel:

ALDI TALK Guthaben aufladen
Bei ALDI TALK könnt ihr eine SMS an die 25000 schicken. Der Inhalt sollte einfach eine Zahl zwischen 5 und 30 sein. Denn dieser Betrag wird eurem Konto gutgeschrieben. Das Geld wird per Lastschrift vom Konto abgebucht. Ihr solltet also wie gesagt, vorsichtig mit dieser Methode sein.

Guthabenkonto aufladen per Überweisung

Wenn ihr euch nicht online anmelden wollt, gibt es bei einigen Anbietern die Möglichkeit das Geld für die Aufladung einfach zu überweisen. Dazu müsst ihr nur wissen was ihr in den Verwendungszweck schreiben müsst, dass auch das Guthaben auf euer Handy transferiert wird.

Beispiel:

NETTO Guthaben aufladen
Wenn ihr z.B. bei NETTO per Überweisung euer Konto aufladen wollt, müsst ihr das Überweisungs-Formular mit folgenden Daten ausfüllen:

Zahlungsempfänger: Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
IBAN: DE96 4784 0065 0159 0900 00
BIC: COBADEFFXXX
Kreditinstitut: Commerzbank Gütersloh
Verwendungszweck: Mobilfunkrufnummer (z. B. 0151123456789)

Meistens ist dabei aber auch ein Mindestbetrag festgelegt. Dieser beträgt bei Netto z.B. 10 €. Maximal können auch nur 200 € auf das Konto geladen werden. Alles was darunter oder darüber überwiesen wird, bleibt auf dem „Bonuskonto“ und wird erst übertragen wenn man insgesamt genügend überwiesen oder verbraucht hat.

BEACHTET:Im Verwendungszweck wird die Mobilfunknummer OHNE Zwischenräume und OHNE Trennzeichen angegeben.

Prepaid Guthaben aufladen am Geldautomaten

Viele Anbieter arbeiten in Kooperationen mit Banken. Das bedeutet, dass ihr an deren Geldautomaten direkt das Guthaben von eurem Konto auf das Handy transferieren könnt. Dabei muss man aber auch Kunde der jeweiligen Bank sein.

Beispiel:

o2 Guthaben aufladen
Eure o2 Prepaid Karte könnt ihr an vielen Geldautomaten, wie z.B. der Sparkassen, der HypoVereinsbank, der Volks- und Raiffeisenbanken und der Postbank aufladen (sofern ihr Kunde der jeweiligen Bank seid). Dafür müsst ihr folgende Schritte ausführen:
  • Bankkarte oder EC-Karte am Geldautomaten einführen
  • Im Display „Handy aufladen“ und anschließend „o2“ auswählen
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Display
  • Geben Sie zweimal die Rufnummer ihrer o2 Karte ein
  • Wählen Sie den gewünschten Auflade-Betrag
  • Wartet auf die Bestätigung

Prepaid Guthaben aufladen via Online Banking

Neben der Möglichkeit am Geldautomaten direkt das Geld auf die Prepaid Karte zu transferieren, habt ihr bei wenigen Anbietern auch die Möglichkeit, die Aufladungen über das Online Banking auszuführen. Dafür müsst ihr euch nur bei eurer Bank ins Online Banking einloggen und dann den Menüpunkt „Prepaid Karte aufladen“ auswählen.

Beispiel:

Congstar Guthaben aufladen
Bei Congstar könnt ihr dank ihrer Vertragspartner, beim DKB & Sparkassen Onlinebanking-Portal des eigenen Girokontos, einfach eure SIM-Karte aufladen. Wählt einfach congstar als euren Anbieter aus und wählt dann den Betrag, welcher von eurem Konto abgehoben und auf eure Prepaidkonto transferiert wird.

Übersicht der Auflademöglichkeit aller Anbieter

Damit ihr vorher wisst, welche Anbieter, welche Auflademöglichkeiten anbieten, haben wir diese für euch in unserer Übersicht zusammengefasst:

Anbieter Auflademöglichkeiten
Aldi Talk Guthabenkarten
Online-Aufladung
Ay Yildiz Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
Überweisung
Bildmobil Guthabenkarten
Online-Aufladung
Überweisung
Blau Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
Überweisung
Callmobile Guthabenkarten
Online-Aufladung
Überweisung
Congstar Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
Telefonisch
SMS
Sparkasse Online Banking
Debitel light Online-Aufladung
SMS
discoTEL Guthabenkarten
Online-Aufladung
Überweisung
SMS
Edeka mobil Guthabenkarten
Online-Aufladung
Überweisung
SMS
Geschenkaufladung
Fonic Guthabenkarten
Online-Aufladung
Überweisung
Freenetmobile --- auf Postpaid Verfahren umgestellt ---
Fyve Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
Überweisung
Galeria mobil Online-Aufladung
Überweisung
Jamobil Guthabenkarten
Online-Aufladung
Klarmobil --- auf Postpaid Verfahren umgestellt ---
Lidl Connect Guthabenkarten
Online-Aufladung
Maxxim --- auf Postpaid Verfahren umgestellt ---
McSIM --- auf Postpaid Verfahren umgestellt ---
Mtvmobile Guthabenkarten
Online-Aufladung
Nettokom Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
Überweisung
Netzclub Guthabenkarten
Online-Aufladung
o2 Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
Paypal
Otelo Guthabenkarten
Online-Aufladung
Penny mobil Guthabenkarten
Simply --- auf Postpaid Verfahren umgestellt ---
Simyo Guthabenkarten
Online-Aufladung
Überweisung
SMS
Telekom Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
Überweisung
Unitymedia --- kein Prepaid Verfahren mehr möglich ---
Vodafone Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
WhatsApp Guthabenkarten
Bankautomat
Überweisung
winSIM Online-Aufladung
Wirmobil Guthabenkarten
Online-Aufladung
Bankautomat
Überweisung
Yourfone Guthabenkarten
Online-Aufladung
Überweisung

Tarif des Monats

Vodafone CallYa Prepaid Freikarte

  • Prepaid Karte für 0 €
  • kein Vertrag
  • keine Grundgebühr
  • kein Mindestumsatz
  • EU-Roaming inklusive
  • 9 Cent pro Min./SMS (alle Netze)
  • 375 Mbit/s LTE Internet optional
  • schnellster Tarif Deutschlands

Hier geht es zum Angebot

Anbieter, Tarife & Netze

Handynetz Vergleich

Handynetz VergleichIn unserem großen Netzvergleich erfährst du welcher Anbieter für deine Region das beste Netz anbietet und welcher Tarif somit der für dich passendste ist.

Vodafone Tarife

Vodafone TarifeVodafone ist in Deutschland einer der besten Anbieter mit einem der besten Netze. Auf dieser Übersichtsseite findest du die besten Vodafone Handytarife.

Telekom Tarife

Telekom TarifeDie Telekom hat ein super ausgebautes Netz in Deutschland und zählt zu den Top Mobilfunkanbietern. Hier findest du eine Übersicht über die besten Telekom Handytarife.

o2 Tarife

o2 TarifeSeit der Fusion von Eplus und o2 zählt o2 zu den größten Anbietern in Deutschland und bietet sehr gute Mobilfunktarife an. Eine Übersicht aller o2 Handytarife findest du hier.

Prepaid Tarife

Prepaid TarifePrepaid Handytarife haben den Vorteil, dass Sie in der Regel keinerlei Vertragsbindung haben und man auch nur das bezahlt, was man wirklich verbraucht. Über unseren Prepaidkarten Vergleich findest du garantiert den passenden Prepaid Tarif.

LTE Tarife

LTE TarifeDu bist auf der Suche nach besonders schnellen Prepaid LTE Handytarifen, dann findest du auf unserer LTE Tarife Übersicht bestimmt den richtigen Tarif.

Ratgeber

Rufnummernmitnahme

RufnummernmitnahmeWenn man sich eine neue SIM-Karte zulegt will man meist die alte Rufnummer behalten. Dies ist heutzutage gar kein Problem mehr und alle Anbeiter bieten diesen Service an. In unserem Rufnummernmitnahme Ratgeber erklären wir dir alles was du beachten musst, damit die Mitnahme der Rufnummer reibungslos verläuft.

SIM-Karte zuschneiden

SIM Karte zuschneidenHäufig gibt es das Problem, dass eine neue Simkarte nicht in das Handy passt. Mit unserem Ratgeber und unserer Schablone kannst du deine SIM-Karte ganz einfach selber zuhause zuschneiden, damit die neue SIM-Karte auch in ältere Handys passt.

Handy aufladen

Handy aufladenPrepaid Karten haben den Vorteil, dass man die Kosten genau kontrollieren kann. Allerdings setzt dies voraus, dass man regelmäßig die Prepaid Karte aufladen lässt. Welche Möglichkeiten es zum Handy Guthaben aufladen gibt fassen wir für euch in diesem Ratgeber zusammen.


Die Ausgabe der kostenlosen SIM-Karten erfolgt durch o2, Vodafone, Telekom und BASE.
sim-karte-gratis.de tritt nur als Vermittler von Gratis SIM-Karten Angeboten auf.
© 2009-2016 by Go new media » Impressum | Wie wir testen