SIM-Karte-gratis.de - Prepaid Simkarten VergleichSIM-Karte-gratis.de
Kostenlose Freikarten bestellen!

Kostenlose Netzclub SIM Karte (Freikarte) bestellen

Kostenlose Netzclub SIM Karte bestellen
Kostenlose Netzclub SIM-Karte
✔ Prepaid Karte für 0 €
✔ keine Vertragsbindung
✔ keine Grundgebühr
✔ keine Mindestlaufzeit
✔ volle Kostenkontrolle
✔ nur 9 Cent pro Min./SMS
✔ monatlich kostenfrei Handy-Surfen

✔ Kein Vertrag ✔ Keine Grundgebühr ✔ 0,09 € pro Min/SMS ✔ gratis mobil surfen! Sicher dir jetzt die gratis Netzclub Freikarte für dein Handy - für 0 €!

Kostenlose Netzclub SIM-Karte
keine Vertragsbindung

keine Grundgebühr

kein Mindestumsatz
volle Kostenkontrolle

0,09 € Min/SMS in alle Netze

mit iPhone nutzbar
Vorteilsangebote direkt aufs Handy

monatlich kostenfrei Handy-Surfen





Als bessere Alternative zu der netzclub Simkarte empfehlen wir
die kostenlose Vodafone Freikarte!

netzclub Freikarte und Vodafone Freikarte im direkten Vergleich

Basis-Tarife
Vodafone CallYa
netzclub
Netz
Vodafone o2
Tarifart Prepaid Prepaid
Vertrag nein nein
Laufzeit keine keine
Minuten 0,09 € 0,09 €
SMS 0,09 € 0,09 €
Internet - 100 MB
werbefinanziert
Einmalige Kosten
0,00 € 0,00 €
zum Angebot
Aufladeoptionen
Vodafone CallYa
netzclub
Preis 9,99 € / Monat 7,95 € / Monat
Minuten / SMS
 200 Einheiten  150 Einheiten
Internet  750 MB  500 MB
Geschwindigkeit  50 Mbit/s  7,2 Mbit/s
Sonstiges Flat Min. & SMS
ins Vodafone Netz
Flat Min. & SMS
zu netzclub
zum Angebot
Basis-Tarife
Vodafone CallYa
netzclub
Netz
Vodafone o2
Tarifart Prepaid Prepaid
Vertrag nein nein
Laufzeit keine keine
Minuten 0,09 € 0,09 €
SMS 0,09 € 0,09 €
Internet - 100 MB
werbefinanziert
Einmalige Kosten
0,00 € 0,00 €
zum Angebot
Aufladeoptionen
Vodafone CallYa
netzclub
Preis 9,99 € / Monat 7,95 € / Monat
Minuten / SMS
 200 Einheiten  150 Einheiten
Internet  750 MB  500 MB
Geschwindigkeit  50 Mbit/s  7,2 Mbit/s
Sonstiges Flat Min. & SMS
ins Vodafone Netz
Flat Min. & SMS
zu netzclub
zum Angebot

Gleiche Basis-Tarife aber deutliche Unterschiede bei den Aufladeoptionen

Im Basis-Tarif sind die beiden SIM-Karten von netzclub und die Vodafone CallYa Karte gleich. Interessant wird es aber, wenn man sich die Aufladeoptionen der beiden Prepaidtarife anschaut und hier schlägt die Vodafone CallYa SIM-Karte die netzclub SIM-Karte um Längen!

Mehr Einheiten, mehr Internet & mehr Speed beim Vodafone CallYa Tarif

Zwar ist die netzclub SIM-Karte rund 2 € pro Monat günstiger, doch wenn man die Details der beiden Tarife miteinander vergleicht stellt man schnell fest, dass die Vodafone CallYa SIM-Karte viel besser ist. Nicht nur bietet sie mit 200 Einheiten zum Telefonieren und SMS versenden 50 Einheiten mehr als die netzclub SIM-Karte sondern bietet auch für das mobile surfen deutlich mehr. Heutzutage nutzt noch kaum einer klassische SMS, da die meiste Kommunikation über WhatsApp, iMessage, Facebook oder andere Messenger läuft. Immer wichtiger wird daher das Datenvolumen, das eine Prepaid SIM Karte beinhaltet. Und dabei kommt es nicht nur auf die Menge des Datenvolumens an, sondern vor allem auch auf die Geschwindigkeit. Und hier ist der netzclub Tarif mit nur 7,2 Mbit/s nicht mehr zeitgemäß. Der Vodafone CallYa Tarif ist mit 50 Mbit/s der schnellste Prepaid Tarifs deutschlands. Hinzu kommt, dass man bei der Vodafone Prepaid Karte auch noch 250 MB mehr Surfvolumen bekommt als bei der netzclub Karte.

netzclub SIM-Karte mit lästigem werbefinanziertem Internet

Zwar bietet die netzclub SIM-Karte bereits im kostenlosen Basis Tarif jeden Monat 100 MB Datenvolumen inklusive, allerdings erhält man diese auch nur, wenn man dem Erhalt von Werbung zustimmt. Die netzclub Sponsoren schicken einem dann Gutscheine, Rabattcoupons, News per SMS, MMS und Email. Wir finden das ist ganz schön viel für lediglich 100 MB Datenvolumen mit nur 7,2 Mbit/s Gewschindigkeit. In unseren Augen ist dies nicht empfehlenswert, denn gerade er Erhalt von Werbe-SMS und Werbe-MMS kann auf dem Handy sehr störend sein und lässt sich auch nicht umgehen, wenn man das kostenlose Datenvolumen von netzclub haben möchte. Ansonsten ist der netzclub Basis-Tarif genau gleich wie der Basis Tarif der Vodafone CallYa Karte.

Die kostenlose Netzclub Sim-Karte ist die erste werbefinanzierte Prepaid Karte mit der man kostenlos surfen kann. Über die gratis Netzclub Freikarte, auch Sponsored Surf Basic genannt (kleiner Bruder des Netzclub Sponsored Surf Fan-Tarif), erhälst du regelmässig Vorteilsangebote auf dein Handy. Im Gegenzug kannst du mit der kostenlosen Prepaidkarte jeden Monat kostenfrei surfen. Bei der Netzclub Karte gibt es keine Vertragsbindung und keinen Mindestumsatz, trotzdem telefoniert man mit der Netzclub Simkarte für günstige 9 Cent pro Minute in alle Netze. SMS kosten ebenfalls nur 9 Cent in alle Netze.

netzclub Alternative: die kostenlose Vodafone CallYa Prepaid SIM-Karte

Statt der netzclub SIM-Karte empfehlen wir daher, als deutlich bessere Alternative, die CallYa SIM Karte von Vodafone.

netzclub alterantive - vodafone callya

netzclub Karte

Der Slogan der netzclub Karte lautet "netzclub Sponsored Mobile" und bezieht sich auf das werbefinanzierte Datenvolumen von 100 MB welches jeden Monat kostenlos genutzt werden kann. Im Gegenzug erhält man Werbung von netzclub per SMS, MMS oder Email. Wenn einem das entsprechende netzclub Partnerangebot zusagt kann man einfach das Angebot anklicken und wahrnehmen. Doch man darf die Häufigkeit dieser Werbeangebote nicht unterschätzen, denn im Rahmen der netzclub Karte erhält man zwischen 30 bis 150 Produktwerbungen im Monat. Das heisst jeden Tag prasseln die Werbebotschaften von netzclub auf einen ein. Klar, im Gegenzug erhält man kostenlos jeden Monat 100 MB Datenvolumen zum surfen. Doch 100 MB sind hezutage so schnell verbraucht, dass unserer Meinung nach das Verhältnis zwischen Werbung und kostenlosem Surfguthaben nicht stimmt. Auch die Geschwindigkeit ist mit 7,2 Mbit/s eher langsam. Ansonsten bietet die netzclub Karte einen normalen 9 Cent Prepaid Tarif, sprich man zahlt pro SMS oder pro Minute 9 Cent. Ausserdem ist die Prepaid netzclub Karte ohne Vertrag und ohne Mindestumsatz. Übrigens bei dem netzclub Freunde werben Programm erhält man zusätzlich 300 MB Datenvolumen einmalig, wenn man einen Freund an netzclub vermittelt und dieser eine kostenlose Netzclub Karte bestellen wird. Man kann die Werbebotschaften auch bei netzclub abbestellen, indem man per SMS, MMS oder Email schriftlich die netzclub Kundenbetreuung darum bittet. Es gilt jedoch zu beachten, dass wenn man die Produktwerbungen von netzclub kündigen will, man auch automatisch den komplette netzclub Tarif kündigen muss. Ausserdem sei noch darauf hingewiesen, dass das Kostenlose Datenvolumen im netzclub Ausland, sprich ausserhalb von Deutschland nicht gilt. Neben der Netzclub Surf Flat und dem Frei-Volumen welches nur im Inland gilt, fallen auch für Verbindungen für Telefonate sowie für SMS höhere Preise als die 9 Cent an. Hier gelten die Standard Preise für netzclub Roaming, die auf der netzclub Webseite eingesehen werden können.

netzclub freischalten

Wenn du netzclub freischalten willst, kannst du dies ganz bequem online über die netzclub Webseite machen. Bei der Bestellung der kostenlose Netzclub SIM Karte muss man ein Passwort festlegen. Dieses Passwort sowie die neue netzclub Handynummer muss man nun auf der netzclub Seite eintragen und kann dann die netzclub sim karte freischalten lassen.
netzclub freischalten
Die netzclub Freischaltung und netzclub Aktivierung kann schon mal einige Stunden dauern. Ob deine netzclub SIM Karte freigeschaltet wurde erkennst du wenn dein Handy einen Netzempfang für netzclub anzeigt. Wenn du Probleme mit dem Freischalten der netzclub Karte hast, kannst du auch die netzclub Hotline unter 0176-88893939 erreichen.

netzclub aufladen

Da man die netzclub Prepaid Karte nur nutzen kann wenn entsprechend Guthaben vorhanden ist. Daher muss man regelmässig die SIM Karte von netzclub aufladen. Für die netzclub Aufladung hat man verschiedene Möglichkeiten. So kann man zum Beispiel seine netzclub Karte aufladen indem man sich auf der netzclub Webseite einloggt und die entsprechende Aufladung der netzclub SIM-Karte manuell durchführt. Alternativ kann man auch eine automatische netzclub Aufladung aktivieren mit einem monatlichen Rhythmus. Wer es ganz bequem möchte kann seine SIM Karte von netzclub per SMS aufladen. Als letzte Möglichkeit um die Simkarte von netzclub aufladen zu können gibt es den Kauf der so genannten o2 Guthabenkarten. Diese netzclub Guthabenkarten von o2 kann z.B. an Tankstellen, in Supermärkten oder Kiosken erwerben. Auf den netzclub Aufladekarten kann man dann ein Feld freirubbeln unter dem sich ein entsprechender netzclub Aufladecode befindet. Mit diesem Code kann man direkt über das Handy oder die Hotline das netzclub Guthaben aufladen.

netzclub login

Wer sich eine netzclub SIM Karte bestellt der kommt auch um einen netzclub Login nicht herum. Denn mit dem netzclub Login kann man sich in den "mein netzclub" Bereich auf der Netzclub Webseite einloggen. Das persönliche Passwort für den eigenen netzclub Login Zugang legt man bereits bei der Bestellung der kostenlosen netzclub Karte fest. Ist die Karte einmal aktiviert kann man sich mit diesem Passwort und seiner Handynummer oder der Email Adresse in den mein netzclub Bereich bei netzclub einloggen. Nach dem man sich bei netzclub eingeloggt hat stehen einem die bekannten Möglichkeiten zur Netzclub Tarifverwaltung zur Verfügung. So kann man Zusatzoptionen verwalten und buchen oder die Vertragsdaten aktualisieren oder anpassen.

netzclub.net statt netzclub.de

Wer übrigens die Webseite von netzclub sucht, der findet diese nicht unter der Domain netzclub.de sondern muss die netzclub Seite unter netzclub.net aufrufen. Anscheinend war die .de Domain bereits vergeben zu der Zeit als der netzclub Tarif gestartet wurde und der aktuelle Eigentümer möchte die netzclub.de Domain anscheinend nicht abgeben. Kurzerhand hat man sich bei netzclub beholfen indem man die netzclub.net Domain registriert hat. Sämtliche Kommunikation läuft daher nun über die netzclub net Seite, sowohl die Vermarktung und der Vertrieb der netzclub Tarife, aber auch die Verwaltung und das netzclub Login für Kunden läuft über die netzclub.net Seite.

netzclub APN

Bei der Aktivierung der netzclub Karte im Handy sollten die notwendigen Einstellungen eigentlich automatisch getroffen werden. Wenn man jedoch Probleme hat beim surfen mit netzclub dann ist vermutlich etwas mit den netzclub APN Einstellungen nicht in Ordnung. APN steht übrigens für "Acces Point Name" und bedeutet frei übersetzt so viel wie "Zugangspunkt Name". Konkret wird über den APN definiert über welchen Zugangspunkt des Mobilfunkanbieters der Internettraffic laufen soll. Der netzclub APN lautet "pinternet.interkom.de". Ein Benutzername und ein Passwort sind bei dem APN von netzclub nicht notwendig.
netzclub APN Einstellungen
Je nach Handy muss der netzclub APN an unterschiedlichen Stellen konfiguriert werden, hier empfiehlt es sich dei Anleitung des jeweiligen Handys bzw. Smartphones zu Rate zu ziehen und nachzulesen wo und wie die APN Einstellungen angepasst werden können. Wenn der netzclub APN richtig konfiguriert ist, sollte es auch keine Probleme mehr mit dem mobile Surfen geben. Damit man mit netzclub SMS korrekt verschicken kann muss übrigens auch die netzclub SMS Zentrale korrekt auf +49 176 000 0443 eingestellt sein. Für netzclub MMS und netzclub WAP sind weitere Einstellungen notwendig.
Netzclub WAP und MMS Einstellungen

netzclub o2 Netz und Eplus Netz

netzclub nutzt das o2 Netz und seit der Übernahme von Eplus durch o2 profitiert man im Rahmen eines o2 Tarifes von beiden Netzen. Dies macht sich natürlich in der Netzabdeckung und Verfügbarkeit bemerkbar, die aufgrund des nun größeren Netztes deutlich besser ausfällt als zuvor.

netzclub LTE

Zwar sind die Tarife von netzclub LTE fähig, jedoch bewegt sich die Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s am unteren Ende der LTE Geschwindigkeiten. LTE steht für Long Term Evolution, eine Bezeichnung für einen mobilen Funkstandard, welcher sich bereits in der vierten Generation befindet. Viele Mobilfunkanbieter sprechen daher auch von 4G. Die netzclub LTE Geschwindigkeit ist aber mit 7,2 Mbit/s sehr weit von der maximal zu erreichenden LTE Geschwindigkeit von 300 Megabit pro Sekunde entfernt. Wer also auf der Suche nach einem schnellen Prepaid LTE Tarif ist, der ist mit dem netzclub LTE Tarif nicht gut beraten. Unsere Empfehlung eines guten und schnellen Prepaid LTE Tarifs als netzclub Alternative ist die Vodafone CallYa SIM-Karte, welche mit 50 Mbit/s aktuell die schnellste Prepaid Karte deutschlands ist. Wer allerdings nur sehr wenig und selten im Internet surft und dabei keinen großen Wert auf eine hohe Geschwindigkeit legt, für den ist auch das netzclub LTE Netz ausreichend.

netzclub alterantive - vodafone callya

Alle Angaben ohne Gewähr. Keine Haftung für die Irrtümer oder fehlerhafte Informationen © 2009-2016 by Go new media
Impressum | Handy Lexikon